Tierarztpraxis Yvonne Thoonsen
Die Tierarztpraxis die die Schulmedizin mit der Ganzheitlichen Medizin verbindet.

Wissenswertes rund um die Pflanzenheilkunde

auf unserem Blog "www.Pflanzenheilkunde-fuer-Mensch-und-Tier.de" finden Sie eine große Vielfalt an Informationen rund um das Thema Pflanzenheilkunde für Menschen und Tiere. 


Die aktuellen Blogartikel im Dezember 2018 sind

Warum Pflanzenheilkunde?

Hier erklären wir Ihnen kurz, warum Sie sich speziell für das Thema Pflanzenheilkunde als Standardtherapie für Lebewesen interessieren sollten und erklären warum die Pflanzenheilkunde ein integrativer Teil der Schulmedizin ist. (02.12.2018)  


Wirkung von Antibiotika im Vergleich zur Wirkung von Naturstoffen.

Synthetische Antibiotika sind aus der heutigen modernen Medizin nicht mehr wegzudenken. Die fortschreitende Resistenzbildung zwingt uns zu überlegterem Einsatz und zur Suche nach ggf. auch ergänzenden Alternativen. Pflanzliche Inhaltsstoffe zeigen sich als potente Waffe gegen krankmachende Keime. Wie Antibiotika und wie Pflanzeninhaltsstoffe wirken und wie man diese sinnvoll kombinieren kann, lesen Sie in diesem Artikel. (30.12.2018) 



Wissenswertes rund um die Tiermedizin


auf unserem Blog "https://tierarztblog.eu" finden Sie eine große Vielfalt an Informationen rund um das Thema Tiere und die gängigen Naturheilkundeverfahren. 

Die aktuellen Blogartikel im Januar 2019 sind

Akupunktur

Was verstehen wir unter Akupunktur, wie wirkt diese und wo kann diese unserem Tier helfen.



Hot Spot bei Hund und Katze

Was ist ein Hot Spot, wie kann man diesen in unkomplizierten Fällen einfach behandeln. 


 

 

Schnupfen bei Meerschweinchen und Kaninchen

Wie äußert sich Schnupfen bei kleinen Heimtieren, welche Behandlungsmöglichkeiten bieten sich außer der üblichen Antibiotikatherapie noch? 


 

Mundgeruch bei Tieren ist nicht normal!

Nein, der stinkende, faulige Geruch aus der Maulhöhle ist auch bei Tieren nicht normal! Er ist ein hochgradiges Warnsignal dafür, dass in der Mundhöhle sehr unheilvolle Prozesse ablaufen, die das Leben Ihres Vierbeiners bedrohen,  in dem diese z. B. schwere, irreparable Schäden am Herzen verursachen.