Tierarztpraxis Yvonne Thoonsen
Die Tierarztpraxis die die Schulmedizin mit der Ganzheitlichen Medizin verbindet.

Tierärztin 

Yvonne Thoonsen


Ausbildung


Universitärer Werdegang

ð  Justus-Liebig-Universität in 

     Giessen, 

     Aufnahme des Studienganges     

     Veterinärmedizin im Oktober 2000

ð  Vorphysikum bestanden am 20.09.2001

ð  Physikum bestanden am 24.04.2003

ð  1. Staatsexamen bestanden am 22.06.2005

ð  2. Staatsexamen bestanden am 19.05.2006

ð  3. Staatsexamen bestanden am 18.01.2007

Beruflicher Werdegang als Tierärztin

ð  01.04.2007 – 28.02.2008

    Praxis Dipl. vet.  med. Reneé Mohs in Much

ð  ab 01.02.2008

    Selbständig in eigener Praxis in Engelskirchen Bickenbach


Mitgliedschaften

ð  Mitglied der GGTM (Gesellschaft für Ganzeitliche Tiermedizin) seit 2010

ð  Mitglied des Arbeitskreises Phytotherapie der GGTM

ð  Mitglied der GPT (Deutsche Gesellschaft für Phytotherapie) seit 2015

 

Neben vielen Tages- und Nachmittags-/Abendveranstaltungen insbesondere im Bereich der Inneren Medizin, sowie der regelmäßigen Teilnahme an online Fortbildungsangeboten (z. B. in Form der Zeitschriften CVE Kleintiere, Kleintier konkret sowie der online Fortbildungsreihen über Reptilien – Grundkurs –, Geburtshilfe beim Kleintier, Ultraschall sämtl. Organsysteme) und dem Abonnement mehrerer Fachzeitschriften habe ich an folgenden umfassenderen Weiterbildungen in folgenden Bereichen teilgenommen:


Weiterbildungen

ð 01.04.2003 – 31.03.2004 in der Human-Zahnarztpraxis Thomas Bongard, 

   Halver (in Vollzeit beschäftigt)

ð Bei Dr. Fahrenkrug umfassende Grundausbildung im Bereich der 

    Zahnmedizin für Hunde, Katzen und kleine Heimtiere, sowie einzelne 

    Fortgeschrittenen Module in 2007/8

ð  Im Jahr 2008 ATF Fortbildung „Verhaltenstherapie“ Modul 1-10

ð  Im Jahr 2008 -2009 einjährige Grundausbildung Akupunktur an der 

     August-Brode-Schule in Wuppertal

ð  Im Jahr 2010 – 2011 ATF-Fortbildung „Akupunktur“ Modul 1-10 

    (ausgenommen Modul VII)

ð  Weiterbildung zum Neuraltherapeuten im November 2012 im Vierbeiner 

   Rehazentrum in Bad Wildungen bei Herrn Dr. Andreas Zohmann

ð  Im Jahr 2012 – 2013 Osteopathieausbildung an der tierärztlichen 

    Akademie für Osteopathie (TAO “Equilibre”)

ð Seit 2015 in Weiterbildung zur „Biologischen Tiermedizin“ (Schwerpunkt 

   Phytotherapie

    Februar 2015 “Organotherapie B” in Gießen über die ATF

    Mai 2015 “Phytotherapiekurs A und B” Gießen über die ATF 

    Juni 2015 “Heilkraft heimischer Bäume” in Staufen – Wettelbrunn über die 

    GGTM

    August 2015 “Dermatologie aus ganzheitlicher Sicht” in Lorch über die 

    Animaplanta

   November 2015 “Phytotherapie in der Pädiatrie und für stillende Mütter”, 

   in Wädenswill (Schweiz) der SMGP (Schweizerische Medizinische 

    Gesellschaft für Phytotherapie)

    November 2015 Phyto-Anwendertreffen “Von Fall zu Fall” in Lorch über  

    die GGTM

    Dezember 2015 “Naturheilkunde und Komplementärmedizin in 

    medizinischen Leitlinien – Herausforderung und Potential” in Essen über 

    die Kliniken Essen-Mitte

    Februar 2016 “Organotherapie A” in Gießen über die ATF

    Mai 2016 “Phytotherapie Kurs C und D” in Gießen über die ATF

    Juni 2016 “Magen-Darm-Probleme …” ein ganzheitlicher Exkurs in 

    Siegburg über die Saluvet

    Juni 2016 Phytotherapie-Kongress der GPT in Bonn

    Juni 2016 “Planzenöle 2016” in Staufen – Wettelbrunn über die GGTM

ð Ausbildung in Laser-Photo-Therapie (COLLL)

    August 2015 „Basics Laser/Frequenzen incl. Nogier-Frequenzen“, MKW 

    Lasersystem

    September 2015 „Frequenzen in Anwendung und Praxis“, MKW 

    Lasersystem

    Juli 2016 „Laserfeld – Frequenztherapie – incl. Nogierfrequenzen, MKW 

    Lasersystem

 

Ergänzende Weiterbildung in v. g. Bereiche

Zahnheilkunde

ð Mai 2012 Fachseminar der DGT

   “Maulhöhlenerkrankungen bei Hund und Katze”

ð Mai 2013 Fachseminar der DGT

    “Parodontalerkrankungen beim Hund” (1)

ð Mai 2014 Fachseminar der DGT

   “Parodontalerkrankungen beim Hund” (2)

ð Mai 2015 Fachseminar der DGT

    “Parodontalerkrankungen bei Hund und Katze” (1)

ð Mai 2016 Fachseminar der DGT

    “Parodontopathien beim Hund und bei der Katze – vergleichende 

     Betrachtung”

Akupunktur

ð März 2010 2-tägige Fortbildung Akupunktur an der Tierakupunkturschule 

    Wuppertal

     Thema „Psychologische Erkrankungen beim Tier“

         Thema „Schmerztherapie II“

ð August 2010 3-tägige Fortbildung Tierakupunktur an der August-Brodde-

   Schule Wuppertal

         Thema „Krebstherapie bei Tieren“

ð November 2010 2-tägige Fortbildung bei Jean-Yves Gray

    Tierakupunkturschule Wuppertal

         “Osteopathische-Akupunktur”

ð April 2016 2-tägige Fortbildung der GGTM (16. Kongress für ganzheitliche 

   TM) Akupunktur / TCM

      “Nadeln und Neuronen – genial Komplex”

ð April 2016 2-tägige Fortbildung der GGTM (16. Kongress für ganzheitliche 

   TM) Akupunktur / TCM

           “East meets West, Arzneipflanzen und Neuronen – genial Komplex”

Osteopathie

ð April 2015 Praxisseminar Osteopathie (15. Kongress für ganzheitliche TM)

Sonstige

ð Februar 2012 “Blutegel in der Tierheilkunde”, Biebertaler Blutegelzucht GmbH


Publikationen

ð In der ZGTM (Zeitschrift für ganzheitliche Tiermedizin) “Pflanzenporträt  

   Hypericum perforatum L.” (in 2 Artikeln)


Vorträge

Referentin für:

    GGTM (Gesellschaft für Ganzheitliche Tiermedizin)

    GPT (Deutsche Gesellschaft für Phytotherapie)

  ATF (Akademie für Tierärztliche Fortbildung)

    Plantavet u. a. 

    private Veranstalter i. m.